Fountaine Pajot Saona 47 (Quintet) Lucky Alexandra

Verfügbar gebucht Ausgewählt

Charter Termine

Charter Terminenicht angegeben

Preis

Preis pro Woche von €2.200,00

Fixkosten

CHARTER PACK €220,00
Kaution €3.000,00
Kurtaxe €1 pro Person / pro Tag

Weitere Yachtausrüstung

Converter 220V/12V €15,00
Railing net (Safety net) €65,00
Stand up paddle (SUP) €100,00

Dienstleistungen

Crew change without cleaning €25,00
Final cleaning included in price: includes: outboarder, linen €0,00
Important Information deposit only on spot with Visa or Mastercard €0,00
Permission for int. Waters €150,00
Pets on board €150,00
Provisioning on request €0,00
Regatta €250,00
Skipper €150,00
Starter pack includes: Permit, gas, Transitlog €220,00
Tax fee 10 Kuna per day €0,00
Towels €5,00
WIFI package €25,00

Preise pro Woche / Saison 2019

01.01. - 17.04.
€2.900
18.04. - 15.05.
€3.750
16.05. - 29.05.
€4.850
30.05. - 12.06.
€6.000
13.06. - 10.07.
€8.250
11.07. - 24.07.
€9.650
25.07. - 21.08.
€11.000
22.08. - 04.09.
€9.650
05.09. - 11.09.
€8.250
12.09. - 18.09.
€6.000
19.09. - 25.09.
€4.850
26.09. - 09.10.
€3.750
10.10. - 31.12.
€2.900

Technische Infos

Gesamtlänge 13.94 m
Breite 7.70 m
Entwurf 1.30 m
Motor 0 x 0 hp
Kabinen 5
WC/Dusche 5
Liegeplätze 10 + 1 + 1

Ausrüstungsliste

Ausrüstung Kategorie Name
Deck Bimini top
  Black Water Tank
  Dinghy
Entertainment Outside speakers
Galley Refrigerator
Navigation Autopilot
  GPS chart plotter
Sails Electric winch
Yacht electrics Air condition
  Generator
Yachthafen Marina Tehnomont Veruda, Pula
Check-in Samstag um 17:00 Uhr
Check-out Samstag um 09:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

Sind Handy-Signale in allen Segelgebieten vorhanden?
Die meisten Teile der Adria sind mit Handy-Signalen abgedeckt.
Können Handy-Ladegeräte an Bord verwendet werden?
Handy-Ladegeräte können an Bord in der Marina auf Landstromanschluss mit dem üblichen 220V Stecker verwendet werden. Sie können aber auch das Auto-Ladegerät, das in den 12V Zigarettenanzünder an Bord eingesteckt werden kann, verwenden.
Kann ich elektrische Geräte mit an Bord nehmen?
Elektrische Geräte können mitgenommen werden, aber es ist wichtig, damit rational zu sein. In Kroatien wird der europäische Standard 2-Punkt-Stecker benutzt und der Strom beträgt 220V. Die Yachten haben aber einen Landstromanschluss und während sie in den Yachthäfen sind können Sie alle elektrischen Geräte verwenden. Beim Segeln können nur Boote mit einem Generator die ganze Zeit 220V liefern.
Brauche ich eine Erlaubnis zum Angeln?
Ein gültiger Angelschein ist erforderlich. Die Erlaubnis kann in der Angel-Clubs, die für die Erteilung der Erlaubnis an ausländische Bürger berechtigt sind, erhalten werden. Für die Erteilung der Erlaubnis brauchen Sie nur Ihren Reisepass oder Personalausweis - wenn Sie bereits Mitglied in einem Angelverein in Ihrem Land sind nehmen Sie Ihre Clubkarte mit, um die Erlaubnisgebühr zu verringern. Bitte beachten Sie, dass das Angeln in Nationalparks verboten ist. Wenn Sie die Erlaubnis bekommen, werden Sie auch eine Liste der Gebiete, wo angeln verboten ist, bekommen, sowie die Liste der zugelassenen Fischereiwerkzeuge.
Brauche ich eine Lizenz zum Tauchen?
Tauchen in der Adria ist ohne gültige Erlaubnis verboten. Sie müssen eine gültige Taucherkarte vom Kroatischen Tauchverband haben. Diese Erlaubnis können Sie bekommen, wenn Sie einen gültigen Taucher-Brevet von einem internationalen Tauchverband (IDD, UDI, CMAS, MDEA, PADI ...) haben.
Was ist die Kaution?
Die Kaution ist der Betrag, mit dem Sie haften, wenn Schäden, die die Folge der falschen Handhabung des Bootes sind, passieren, während Sie das Boot chartern. Alle Boote sind mit Kasko versichert, aber die Kaution muss trotzdem im Ausgangshafen in bar oder mit der Kreditkarte deponiert werden. Die Kaution wird in voller Höhe zurückerstattet, wenn kein Schaden oder eines Defekts auf der Yacht oder der Ausrüstung nach der Rückkehr der Yacht zu finden ist. Bitte beachten Sie, dass die Höhe der Kaution, der maximale Betrag ist, mit dem Sie für alle Schäden haften werden. Alles, was die Kaution übersteigt wird von der Versicherungsgesellschaft gedeckt. Im Falle von Diebstählen auf den Booten (der Außenbordmotor oder Beiboot gehören zum Bootsinventar, das in den meisten Fällen das Ziel von Diebstählen wird) vergessen Sie bitte nicht, es an der nächsten Polizeidienststelle zu melden.
Gibt es eine Möglichkeit, eine zusätzliche Versicherung zu kaufen, um alle möglichen Schäden zu decken?
Die Vollkaskoversicherung (Zusatzversicherung zur Kaution, die praktisch alle Schäden abdeckt) kann in den meisten Fällen angeboten werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Vollkaskoversicherung sind abhängig von der Versicherungsgesellschaft, die das Boot versichert, aber in der Regel kostet es 7-12% des Kautionsbetrags des Bootes, die Sie buchen möchten.
Trinkgeld für die Crew?
Wenn Sie die Crew für die Qualität ihrer Dienstleistungen belohnen möchten, ist es eine persönliche Entscheidung, aber in der Regel es ist bis zu 15% der Chartergebühr, was man dem Skipper gibt, um es mit allen Besatzungsmitgliedern zu teilen. Oder Sie geben das Trinkgeld zu jedem Besatzungsmitglied einzeln in Abhängigkeit von ihren Bemühungen.
Ist es möglich, ein Boot für weniger als eine Woche zu chartern?
In der Regel beginnen und enden Yachtcharters am Samstag. Allerdings, falls Sie einen mehrtägigen Segeltour in der Nebensaison (Oktober bis April) wünschen, dass kann dies organisiert werden, und der Preis wird dann nach der Anzahl der Tage berechnet. Während der Hauptsaison (Mai bis Ende September), ist es schwierig, diese Art von Charter zu organisieren, da diese die verkehrsreichsten Monate für die Charter-Unternehmen sind und die meisten Wochen gut im Voraus ausverkauft sind.
Segelboot oder Katamaran?
Für reine Freude auf jeden Fall ein Katamaran. Es ist geräumig, komfortabler und stabiler. Natürlich ist es auch etwas teurer als ein Segelboot. Für die Freude am Segeln, empfehlen wir ein Segelboot.
Sind wir verpflichtet, einen professionellen Skipper anzuheuern?
Wenn Sie keine Erfahrung mit Segeln haben, oder wenn Sie nicht im Besitz eines amtlich anerkannten Segelscheins sind, sind Sie verpflichtet, einen Skipper zu nehmen. Selbst wenn Sie bereits Erfahrung im Segeln haben, aber nicht in Ihrem Manövern sicher sind, wird es dringend empfohlen, einen professionellen Skipper für mindestens einige Tage zu nehmen, damit Ihre Reise entspannter wird. Sie können auch von der örtlichen Kenntnissen der Skipper profitieren - sie kennen der Adria-Region sehr gut und können Ihnen die interessantesten Orte zum Schwimmen und Spaß empfehlen, sowie zahlreiche Restaurants. Wir können die Skipper für Sie reservieren.
Ist meine Lizenz gültig für einen Bareboat Charter?
Falls Sie irgendeine Art von Segelschein besitzen, bitte achten Sie darauf, es uns per E-Mail oder Fax zu senden, damit wir die Gültigkeit mit der Charter-Firma sowie den kroatischen Behörden vor dem Chartern eines Bootes überprüfen können.
Sind die Dienstleistungen des Skippers, im Preis des Bootes eingeschlossen?
Die Dienstleistungen des Skippers sind getrennt von der Charter-Gebühr zu zahlen. Die Gäste sind verpflichtet Nahrungsmittel und Getränken für den Skipper oder andere Besatzungsmitglieder zu bezahlen. Auf Gulets, die Besatzungsaufwendungen (Kapitän, Matrose, Koch) sind bereits in der Charter-Gebühr enthalten. Mega-Yachten und Segelboote über bestimmten Länge werden ausschließlich mit einer Crew vermietet, in diesem Fall sind die Besatzungsaufwendungen in der Charter-Gebühr enthalten.
Wo kann ich mein Auto parken, wenn es Zeit wird an Bord zu gehen?
Marinas haben einen gesicherten Parkplatz für Autos. Die Preise für einen Parkplatz, hängen vom bestimmten Hafen ab und belaufen sich auf rund € 45,00 pro Woche. Es gibt genügend Parkplätze, so dass keine Reservierung notwendig ist.
Sollte ich im Hafen oder in den Buchten ankern?
Wenn Sie genug Strom, Wasser und Nahrung haben, können Sie in einem der zahlreichen, gut versteckten Buchten entlang der Adria-Küste übernachten. Aber achten Sie auf die Wetterbedingungen. Wenn Sie die Dienste eines Skippers benutzen, werden Sie keine Probleme bei der Suche nach dem sichersten Buchten haben, da die Skipper die Adria gut kennen. Wenn die Navigation eines Bootes auf eigene Faust gemacht wird, wenden Sie sich bitte an uns - wir werden Ihnen unsere Anregungen rund um die sicheren Buchten in der maritimen Zone wo Sie segeln geben.
Welche Währung wird für die Zahlung in Kroatien benutzt?
Bitte beachten Sie, dass alle Dienste in Kroatien in Kuna bezahlt werden. Manchmal ist es möglich Mooring-Gebühren in Euro zu zahlen, aber es hängt von der Marina ab und sollte im Voraus überprüft werden. In Restaurants, Geschäften und Supermärkten, können Sie Kreditkarten benutzen, aber nicht überall, deswegen ist es immer empfehlenswert, etwas Bargeld bei sich zu haben, in Kuna oder in Euro.
Wird Bettwäsche, Besteck usw. an Bord zur Verfügung gestellt?
Bettwäsche (Laken, Decken, Kissen) werden auf jedem Boot zur Verfügung gestellt. Nur wenige Charter-Firmen bieten Handtücher, also nehmen Sie auf jeden Fall Ihre eigenen mit (auch Badetücher sowie die für die persönliche Hygiene). Die Küche ist mit Herd, Backofen, Kühlschrank, Spülbecken, Geschirr und Besteck ausgerüstet. Reinigungsmittel, Geschirrtücher usw. sind nicht an Bord vorhanden, können aber in den Geschäften in Häfen vor dem Einsteigen gekauft werden.
Kinder an Bord?
Kinder können mit Ihnen in einem frühen Alter Segeln mitkommen - es gibt keine Altersgrenze, aber ihren Aufenthalt an Bord sollte eng von Erwachsenen überwacht werden. Achten Sie darauf, die sicherste Kabine für ein Kind zu wählen (z. B. die vordere Kabine) und einen Platz für spielen (Cockpit ist ein relativ sicherer Ort). Sie können auch ein Sicherheitsnetz an den Seiten des Bootes stellen und die Kinder sollten auf alle Fälle Schwimmwesten tragen. Sie sollten Babynahrung mitbringen, denn es kann nicht in jedes Geschäft in der Marina gekauft werden. Sie sollten auch kürzere Wege wählen und häufiger die Häfen besuchen.
Wann muss das Boot wieder in der Marina sein?
Boote sollen am Freitagnachmittag/Abend zurückgebracht werden mit einer Übernachtung an Bord bis Samstagmorgen bis 08:00 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt sollen die Gäste das Boot verlassen, so dass die Boote gereinigt und für die neuen Gäste vorbereitet werden können. Das Boot kann auch am Samstag zurückgebracht werden, aber vor 8 Uhr, um für die Gäste genügend Zeit zu lassen, um den Tank vor dem Verlassen des Bootes zu füllen.
Können wir das Boot vor der Check-in Zeit übernehmen?
Falls Sie bevor der bestimmten Zeit für die Übernahme des Bootes ankommen (Check-in ist in der Regel ungefähr um 17:00 Uhr), lassen Sie uns die ungefähre Zeit Ihrer Ankunft wissen, und wir werden versuchen, mit der Charter-Firma zu vereinbaren, das Boot früher zu entladen, was möglich ist, wenn die Marina zu diesem Zeitpunkt nicht voll ist.
Fountaine Pajot Saona 47 (Quintet) Lucky Alexandra
Yachthafen: Marina Tehnomont Veruda, Pula
Produktionsjahr: 2018
Auf die Wunschliste
Anfrage senden
Brauchen Sie eine Empfehlung?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 
+49 176 7066 0113
Sie können auch mögen
Fountaine Pajot Saona 47 (Quintet) Lucky Alexandra | Katamaran Charter Kroatien
Marina Tehnomont Veruda, Pula
€7.239,38 Preis pro Woche
Fountaine Pajot Saona 47 (Quintet) Lucky Alexandra | Katamaran Charter Kroatien
Marina Tehnomont Veruda, Pula
€7.239,38 Preis pro Woche
Fountaine Pajot Saona 47 (Quintet) Lucky Alexandra | Katamaran Charter Kroatien
Marina Tehnomont Veruda, Pula
€7.239,38 Preis pro Woche
Fountaine Pajot Saona 47 (Quintet) Lucky Alexandra | Katamaran Charter Kroatien
Marina Tehnomont Veruda, Pula
€7.239,38 Preis pro Woche
Fountaine Pajot Saona 47 (Quintet) Lucky Alexandra | Katamaran Charter Kroatien
Marina Tehnomont Veruda, Pula
€5.265,00 Preis pro Woche
Fountaine Pajot Saona 47 (Quintet) Lucky Alexandra | Katamaran Charter Kroatien
Marina Tehnomont Veruda, Pula
€5.265,00 Preis pro Woche
Warum uns?
Segelerfahrung

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im nautischen Tourismus in Kroatien, möchten wir unseren Kunden den besten Service bieten. Unser Ziel ist es, Ihren Segelurlaub in Kroatien unvergesslich zu machen. Wählen Sie Lighthouse Sailing und starten Sie Ihr kroatisches Segelabenteuer!

 


Professionelle Skippers

Unsere Skippers sind gebildet, um das beste Segelerlebnis in Kroatien zu bieten. Sie sind viel mehr als nur Skippers, sie werden Ihre Reiseführer sein und Ihnen versteckte Buchten zeigen, die besten Restaurants und Bars empfehlen, Sie zu Weingütern mitnehmen und vieles mehr.


Angebot für Wunschliste anfordern

JETZT BUCHEN